Warum du bei der Aussage „SEO machen wir gleich mit“ stutzig werden solltest…

31. August 2020
BmB_-Blog-Header-Facebook-Beitrasbild-1-3-1200x457.jpg

Wenn sich ein SEO-Fail in unseren Agenturjahren hartnäckig gehalten und durchgezogen hat dann ist es der, dass unsere Kunden dachten, sie können Ihren Webdesignern bzw. Entwicklern vertrauen, wenn sie sagen „SEO machen wir gleich mit“ oder “natürlich ist die Website für Suchmaschinen optimiert”. Denn die traurige Wahrheit ist: Meist ist das leider kompletter Blödsinn. Und das wirklich Tragische daran ist, dass genau das den meisten Kunden erst nach einigen Jahren auffällt, weil trotz des Wartens – schließlich weiß ja jeder SEO-Erfolg kommt nicht über Nacht – einfach so gar nichts passiert und sie so gut wie keinen Traffic über Google & Co. bekommen auch wenn sie regelmäßig wertvolle Inhalte erstellen.

Und natürlich verstehe ich total, warum so viele Kunden mit SEO nichts zu tun haben wollen und einfach super dankbar dafür sind, wenn ihnen das Thema direkt abgenommen wird. Es ist komplex, nicht auf Anhieb vollständig zu erfassen, erfordert gewisse Kenntnisse in verschiedensten auch zum Teil technischen Bereichen und ist einfach, gerade in der Anfangsphase, wirklich nicht so super easy und intuitiv.
ABER wie so oft im Leben wäre es tatsächlich ratsamer manche Themen, zumindest initial in die eigenen Hände zu nehmen. Und dazu gehört SEO meiner Meinung nach auf jeden Fall auch. Denn ist es nicht essentiell für so ziemlich jedes Business bei Google gefunden zu werden?
Wir glauben ja. Schon allein deshalb, weil wir persönlich jeden Tag alles Mögliche googlen und eigentlich keinem Unternehmen oder Dienstleister vertrauen, der nicht bei Google zu den entsprechenden Suchanfragen angezeigt wird. Und deshalb haben wir entschieden zum Auftakt unseres SEO-Fokusthemas im September dieses für uns ganz wichtige Thema einmal zu beleuchten.

Versteh uns aber nicht falsch: Natürlich kann man nicht komplett verallgemeinern und es gibt mit Sicherheit Webdeveloper bzw. Agenturen, die auch fähige SEOs an ihrer Seite haben und einen wirklich guten Job in Bezug auf die suchmaschinenoptimierte Website machen. Allerdings haben wir das Gefühl, dass das eher die Ausnahme ist. Die meisten entscheiden sich dann doch für einen Anbieter, der SEO verspricht aber wenn überhaupt nur einige SEO-Basics sicherstellt und wirft man dann mal einen kritischen Blick auf alle Aspekte, zum Beispiel in Form einer ausführlichen Analyse bzw. einem SEO-Audit, wird schnell klar, dass es noch einiges an Nachholbedarf gibt. Und dann ist die Frustration auf allen Seiten hoch und es muss aufwendig nachgearbeitet werden.

Also…

Wenn du gerade noch mit dem Gedanken spielst dir eine Website für dein Herzensbusiness zu erstellen oder erstellen zu lassen

Mach deine SEO-Hausaufgaben, bevor du durchstartest. Informiere dich über die Best Practices und erstelle Checklisten für die Dienstleister mit denen du zusammenarbeitest. Kurz: Übernimm Verantwortung für dein optimales Ergebnis.
Nimm gern Expertenhilfe in Anspruch und lass dir diese Checklisten erstellen und im Detail erklären. Aber eben von jemanden, der wirklich Ahnung von SEO hat und nicht von jemanden, der sein Geld mit ganz anderen Dingen verdient.

Wenn du bereits eine Website hast und denkst: “Oh oh! Genau das hat man zu mir auch gesagt.”…

…dann ist das auch kein Weltuntergang. Übernimm ab jetzt Verantwortung. Informiere dich, welche Aspekte für die Suchmaschinenoptimierung wichtig sind und untersuche deine Website auf diese bzw. lass von Experten einen SEO-Audit durchführen. Dann siehst du genau woran du bist, was bereits funktioniert und wo nochmal nachgearbeitet werden darf.

Und auch wenn wir dir natürlich gern dabei helfen, denn wir haben in unserer Agentur- und Inhousezeit schon zig SEO-Audits gemacht und lieben es Website-Analysen zu machen, empfehlen wir dir einen Experten zu wählen, dem du wirklich vertraust und der kein Wissen zurückhält, um Folgeaufträge zu bekommen.

Du willst mit SEO loslegen?

Dann findest du hier weitere Informationen, um tiefer ins Thema SEO einsteigen zu können. Wir können es dir nur von Herzen empfehlen, weil es ein so wichtiges Thema ist, wenn du dein Herzensbusiness nachhaltig online sichtbar machen möchtest.

Und wenn du denkst, dass wir die richtigen Partner sind, um dich für deine ersten Schritte in der Suchmaschinenoptimierung an die Hand zu nehmen, deine Website einem SEO-Audit zu unterziehen oder deinen Webdesignern bei der Erstellung deiner Website zur Seite zu stehen, schau dich mal hier um: Arbeite mit uns – SEO oder buch dir direkt einen unverbindlichen und kostenlosen Strategiecall mit Katja oder mir über Calendly.

 

Trag dich auch gern in den kostenlosen Boost my Business Newsletter ein und verpasse keinen Blogartikel mehr und sicher dir zusätzlich wertvolle Tipps und Tricks für deinen Online Marketing Erfolg – Speziell für GründerInnen und 100% #bullshitfree! 👇

Jennifer Ochainski

Seit über 10 Jahren bin ich nun im Online-Marketing tätig. Mit wechselnden Schwerpunkten in SEO, SEA, Affiliate, Display, Social Media, E-Mail, Amazon etc. was mir breites Expertenwissen eingebracht hat, welches ich liebend gern mit euch in unserem Blog und wöchentlichen Newsletter teile. ♥