Investition & Erfolg – Untrennbar für dein Business

Investments - Pflicht für deinen Business-Erfolg

Keine Lust zu lesen? Höre diesen Blogbeitrag als Podcast!

Dieses Thema steht schon länger auf unserer Ideenliste und da auch wir vor Kurzem erst wieder ein Investment getätigt haben, das wirklich etwas außerhalb unserer Komfortzone gelegen hat, denke ich, dass es an der Zeit ist, darüber zu sprechen, wie sich Investments auf dich, dein Mindset und auch dein Business auswirken.

Vielleicht geht es dir ja wie mir? Mein Money-Mindset ist nicht immer das Beste gewesen. Zwar hat es mir nie wirklich an etwas gefehlt, aber der Spardrang in meiner Kindheit – meine Mum war alleinerziehend und das Geld saß nie wirklich locker – erwischt mich auch heute hin und wieder noch. Sogar, wenn es um Business-Entscheidungen geht.

Da fällt es mir plötzlich schwer, virtuelle Assistent:innen zu beauftragen, wenn ich die Dinge auch selbst erledigen könnte oder in meine persönliche Weiterentwicklung zu investieren, wenn ich auch nur ansatzweise das Gefühl habe, dass ich noch nicht lange genug allein versucht habe, bestimmte Themen und Aufgaben für mich zu lösen.

Und genau das hat mich in der Vergangenheit so viel unnötige Zeit und Energie gekostet, dass ich heute nicht nur unglaublich froh bin, das Thema für mich weitestgehend gelöst zu haben, sondern dass es mir auch eine Herzensangelegenheit ist, mit dir zu teilen, was sich nach eben dieser Lösung alles geändert hat. Und wer weiß, vielleicht erkennst du dich ja auch in dem ein oder anderen Punkt wieder?

Zeit ist Geld – Oder doch nicht?

Ich würde mittlerweile sogar behaupten, dass Zeit so, so viel wertvoller ist als Geld. Die wird nämlich nicht mehr, auch wenn ich einen super erfolgreichen Business-Monat habe. Ganz im Gegenteil, häufig schwindet ja die Zeit mit dem Erfolg. Denn schnell sind da mehr Kund:innen als man bedienen kann und man hat ständig das Gefühl, dass man nicht hinterher kommt.

Und damit dieses Gefühl nicht zur Gewohnheit wird – denn wer will schon wirklich “selbst & ständig” arbeiten – habe ich gelernt, dass Investitionen in mehr Zeit immer wert sind getätigt zu werden. Und zwar wirklich IMMER! 

Und dabei ist es fast schon egal, wie viel am Ende investiert wird. Wenn wir der Meinung sind, dass uns etwas persönlich und im Business weiterbringt, nehmen wir die Abkürzung und bezahlen auch gern dafür, anstatt langwierig zu versuchen selbst die optimalen Lösungen zu finden.

Und sobald wir genau das für uns gelöst haben, ist etwas Verrücktes passiert. Immer, wenn wir in mehr Zeit investiert haben – zum Beispiel, wenn wir uns Expert:innen an die Seite geholt haben, die uns unterstützen – haben wir die investierte Summe doppelt und dreifach wieder herausbekommen. Unser Businesserfolg ist also gewachsen, ohne dass wir zwangsläufig mehr Arbeit damit hatten – und das langfristig. 

Und auch wenn sich das jetzt vielleicht etwas esoterisch anhört, habe ich einfach das Gefühl, dass das Universum (oder was auch immer) es immer belohnt, wenn wir all-in und aus unserer Komfortzone gehen, um zu wachsen. Und deshalb haben wir uns genau das zur Gewohnheit gemacht. Immer wenn wir denken, dass uns eine Investition weiterbringt, tätigen wir sie, ohne allzu lang darüber nachzudenken. Passt das Bauchgefühl, sind wir dabei. 

Beispiele für unsere typischen Investitionen gefällig? 

Hier kommen unsere wichtigsten Business-Investments, bei denen wir heute nicht mehr sparen

#1 – Orga-Support durch eine virtuelle Assistentin

Zugegeben, hier hat es lange gedauert, bis wir uns von unserem Sparkurs verabschiedeten. Podcast-Schnitt, Social-Beiträge planen und Blogbeiträge in WordPress hochladen – alles Dinge, die wir von Anfang an selbst gemacht haben und die einfach irgendwann dazu gehörten. 

Bis man sich wirklich einmal vor Augen führt, wie lange man in Summe eigentlich damit zubringt. Schließlich ist das Zeit, in der wir nicht direkt an unserem Business und unseren Angeboten arbeiten können. Dann merkt man ganz schnell, dass das Ganze eine Minusrechnung ist. 

Und ehrlicherweise muss ich auch zugeben, dass wir nach dieser Erkenntnis erst einmal auf Student:innen gesetzt haben, die uns zu einem Bruchteil des Stundenlohns einer virtuellen Assistenz aushelfen sollten. Blöd nur, dass wir dann so viele Extrastunden für das Erklären und Kontrollieren der Arbeiten benötigt haben, dass wir am Ende bestimmt draufgezahlt haben. Klassischer #sparfail.

Heute arbeiten wir mit einer ganz, ganz tollen virtuellen Assistentin zusammen, die mitdenkt, ihre Ideen einbringt und uns so unglaublich toll unterstützt, dass wir gar nicht mehr groß darüber nachdenken, wie hoch ihre monatlichen Rechnungen sind. Wir bezahlen sie nämlich immer super gern mit dem Wissen, dass sie uns den Rücken freihält und wir nicht alles kontrollieren müssen. Antje, du rockst! Wir sind mega froh, dass wir dich haben!

#2 – Wissen – Unsere Abkürzung zum Erfolg

Der zweite Bereich, in den wir mittlerweile auch sehr hohe Summen investieren, ohne mit der Wimper zu zucken, ist Wissen. Und zwar Wissen, das uns persönlich und damit auch unser Business nach vorn bringt. Wenn wir also denken, dass wir in bestimmten Bereichen noch nicht ganz so erfolgreich sind, wie wir es sein könnten, suchen wir nach einem/r Partner:in, der/die uns genau damit behilflich sein kann. Und zwar sofort und ohne langes hin und her überlegen.

Ich kann mich zum Beispiel gar nicht mehr erinnern, wann ich mein letztes Freebie heruntergeladen habe. Wir haben vor längerem aufgehört unsere Energie damit zu verschwenden kostenlose Informationen zusammenzusuchen und aus diesen dann langwierig unsere Maßnahmen und Strategien abzuleiten.

Heute investieren wir direkt in Expert:innen, um schneller ans Ziel zu kommen. Und das war nochmal ein totaler Gamechanger in unserem Businesserfolg. Wir sind einfach viel schneller erfolgreich mit unseren Maßnahmen und Projekten und können dadurch – je nachdem, bei was wir uns helfen lassen – viel mehr Projekte umsetzen, mehr Kund:innen finden, vorhanden Kund:innen zufriedener machen und einfach Stück für Stück besser werden in allem, was wir tun.  

Und ein ganz wichtiger Nebeneffekt in hohen Investitionssummen: 

Wir setzen auch wirklich alles zeitnah um. Schließlich haben wir ja eine Menge Geld dafür gezahlt. Also uns motiviert das auch nochmal ungemein auch in stressigen Zeiten am Ball zu bleiben und Ergebnisse zu erzielen, die die Investitionssumme direkt wieder mehr als rausholen.

#3 – Technik & Tools, die uns die Arbeit leichter machen

Wie wir schon einmal in unseren Produktivitätshacks mit dir geteilt haben, sind schnelle Technik und Tools für uns auch mega wichtig, um möglichst viel in kurzer Zeit zu schaffen. Schließlich wollen wir nicht 24/7 am Schreibtisch sitzen. Wir arbeiten tatsächlich in Summe pro Tag gar nicht sooo viel. Und genau deshalb ist es natürlich auch gar nicht drin, dass wir Zeit mit veralteter Technik verschwenden. 

Alles, was uns schneller und effizienter macht, ist das damit verbundene Investment wert. Ganz einfach und so wichtig! Und dazu gehört aber auch Tools auszusortieren, die dich mehr Zeit kosten. Wir testen jedes neue Tool sehr genau. Spart es uns nicht wirklich viel Zeit, beschäftigen wir uns auch nicht weiter damit.

#4 – Werbung, um unsere Email-Listen zu füllen

Ein wichtiges Invest, das bei uns auch fast von Beginn an mitläuft, sind Social Ads, die uns helfen, unsere Email-Liste kontinuierlich zu füllen. Denn unser Email-Verteiler ist der wichtigste Marketing-Kanal, den wir haben. Komplett unabhängig von Drittanbietern und Plattformen. 

Wir entscheiden, wann wir Emails verschicken, wie häufig wir das tun und welche Mitteilungen wir versenden. Und da ist es völlig egal, ob es z.B. Tracking-Änderungen oder Preiserhöhungen bei Google, Facebook & Co. gibt.

Und das Schöne an einem Anzeigen-Grundrauschen ist ja, dass sich die Liste wie von selbst kontinuierlich füllt und immer neue Interessent:innen hinzukommen, von denen viele früher oder später zu Kund:innen werden. Und wir müssen nicht den ganzen Tag bei Social Media selbst auf Kundenakquise gehen. Das ist nämlich ein wahrer Zeitfresser und kann nur schwer an Assistent:innen abgegeben werden.

Fazit: Businesserfolg ohne Investments ist unserer Meinung nach nicht möglich

Hast du dich beim Lesen hier und da ertappt gefühlt? Hast du vielleicht schon öfter darüber nachgedacht mit uns zusammenzuarbeiten, dich aber doch nicht getraut dein persönliches 1-zu-1 Online Marketing Coaching oder deinen Online Marketing Workshop anzufragen? 

Verstehen wir total. Uns wäre es zu Beginn genauso gegangen. 

Aber lass uns dir sagen, dass genau dieser Sprung ins kalte Wasser manchmal nötig ist, um endlich mit deinem Herzensbusiness durchzustarten. Lass das Universum wissen, dass du bereit für Erfolg bist. Und zwar jetzt! Kein Aufschieben und keine Ausreden mehr! Bist du on fire? Buche jetzt deinen Strategietermin oder kontaktiere uns direkt. Wir freuen uns auf dich!

LUST AUF KOSTENLOSE TIPPS & TRICKS?

Trage dich für unseren kostenlosen Boost My Business Newsletter ein und wir liefern sie dir in deinen Posteingang!

Scroll to Top